Rotkohl bzw. Blaukraut ‘Schwarzkopf 2’

3,00 zzgl. Versand

Feste blaurote Köpfe; Qualität und Geschmack hervorragend

Beschreibung

In der Bildergalerie noch ein par Bilder vom Saatgutanbau 🙂

Für Sofortgebrauch (Salat oder Schmorgemüse) und zum Einfrieren

Für schwere kalkige Böden geeignet; sonnig oder halbschattig; im Freiland oder unter Glas. Boden vorher mit Kompost versorgen. Während des Auflaufens öfters hacken oder wie weiter unten beschrieben.

Wichtig zu wissen:

Kohlpflanzen sind Wärmeflüchter. Insofern können Sie den Kohlpflanzen im Garten einen schattigeren Standort geben.  😉

Desweiteren beachten Sie bitte folgende Hinweise, um nicht nur lange Strünke mit kleinen Köpfen zu bekommen:

Kopfkohl braucht Futter (Kompost). Er ist ein Starkzehrer. Und Kohl braucht Pflege in Form von ständiger Feuchtigkeit. Entweder Sie gießen ständig und hacken oft, oder Sie mulchen den Boden ab (Fächenmulch, z. B. angetrockneter Grasschnitt). Dann bleibt der Boden offen und die Feuchtigkeit hält sich länger. Außerdem gibt der Mulch bereits wieder Düngung.

Auf dem folgenden Bild muss bereits wieder nachgemulcht werden.

 

Zusätzliche Information

Gattung botanisch

Brassica

Art botanisch

oleracea convar capitata

Anzahl Samen mind.

80

Voranzucht

März bis Ende April

Direktsaat oder Pflanzung nach Voranzucht

Direktsaat ab April

Abstand von Reihe zu Reihe

50 cm

Abstand in der Reihe

50 cm

Saatguttiefe

1 cm