Naturprodukte aus Betra

Online-Shop

Kopfsalat ‘Maikönig’

3,00 zzgl. Versand

Schöne voluminöse gelbgrüne Salatköpfe. Ausgewachsen oben rot angelaufen.
Schmackhafter früher zarter Kopfsalat.  Deutsche Sorte, die 1902 in den Handel kam und heute zu den Liebhabersorten zählt.

In der Bildergalerie findest Du ein paar Bilder vom Saatgutanbau

Voranzucht

Maikönig ist ein Frühlingssalat und sollte, wenn man ihn vorzieht, kühl und hell stehen. Zum Beispiel im Februar in einem Zimmer am Fenster mit ca. 14 bis 19°C. Bei Temperaturen über 20 °C keimen die Samen schlecht.

Verpflanzen nach der Voranzucht

Die Samen, die sich zu kleinen Pflänzchen gemausert haben, stehen eventuell zu eng beieinander, je nachdem wie Du sie gesät hast. In einer Saatschale wird dies eher passieren. Aber auch wenn Du in Voranzuchtplatten in jedes Loch 2 Samen gegeben hast, kannst Du sie vereinzeln, sobald sich ein zweites Blattpaar ausgebildet hat. Dies kann bereits 1 bis 2 Wochen nach der Keimung soweit sein. Die Pflänzchen sind dann wahrscheinlich etwa 2 bis 3 cm hoch. Die Pflänzchen dürfen nicht zu tief wieder eingesetzt werden. Sonst gedeihen sie nicht richtig. Manchmal ist man versucht die Pflänzchen nach dem Herausziehen aus der Voranzucht, tiefer wieder einzupflanzen. Mache das nicht. Setze die Pflänzchen wieder genau so tief, wie sie vorher gestanden sind. Sie richten sich dann schon wieder auf und bekommen noch einen dicken Stängel bzw. Strunk, der senkrecht nach oben steht. Wenn die Pflanzen dann etwas größer sind, sollten die unteren Blätter den Boden nicht berühren, sonst fangen sie an zu faulen. Bei Bedarf abnehmen.

Sonstiges

Regelmäßiges Gießen verhindert zu schnelles Wachstum und verlängert die Erntezeit. Kopfsalat schießt schneller wenn er unter Stress steht. Stress bedeutet hier Hitze, Trockenheit oder zu dichtes Beieinanderstehen. Bei einem Abstand von 30 x 30  kann man die Schnecken besser darunter hervorholen 🙂

Zusätzliche Informationen

Gattung botanisch

Lactuca

Art botanisch

sativa var capitata

Anzahl Samen mind.

100

Voranzucht

Februar bis März

Direktsaat oder Pflanzung nach Voranzucht

März bis April

Abstand von Reihe zu Reihe

30 cm

Abstand in der Reihe

30 cm

Saatguttiefe

0,5 cm

Planzenpass-Nr.

kein Pflanzenpass notwendig